Wir sind die Initiative für Ausbildung
Eine deutschlandweite Gütegemeinschaft von TOP Ausbildungsbetrieben, die sich für eine gute betriebliche Ausbildung einsetzt.
Das ist die Initiative für Ausbildung
Eine Bewegung, die MENSCHEN in den MITTELPUNKT stellt
So wirkt die Initiative für Ausbildung
Als SICHTBARKEITSBOOSTER für erfolgreiches Azubi-Recruiting und mit WEITERENTWICKLUNGSIMPULSEN in der Gütegemeinschaft
Initiative für Ausbildung2024-07-19T06:47:00+02:00

Arbeitgebersiegel

Initiative für Ausbildung

Sie legen Wert auf eine HOHE AUSBILDUNGSQUALITÄT und möchten, dass Ihre Azubis erfolgreich abschließen?

Jeder 10. Azubi ist mit der Qualität seiner Ausbildung unzufrieden. Und knapp 30 % brechen ihre Ausbildung wieder ab.

Sie wollen Ihre AUSBILDUNGSPLÄTZE GUT BESETZEN?

nur 61 % der Betriebe gelingt dies.

Wir sind die Initiative für Ausbildung

Starke Gütegemeinschaft

Wir sind eine deutschlandweite GÜTEGEMEINSCHAFT von 110 Ausbildungsbetrieben im KMU-Bereich.

Wir ENTWICKELN uns persönlich und fachlich weiter.
Durch Impulse der Initiative und durch den AUSTAUSCH untereinander.

Starkes Arbeitgebersiegel

Wir alle sind ZERTIFIZIERT zum TOP Ausbildungsbetrieb.

Wir verpflichten uns zur Einhaltung des 12 Kriterien QUALITÄTSSTANDARDS.
Der MENSCH und ein WERTSCHÄTZENDES MITEINANDER stehen dabei im MITTELPUNKT.
Damit leisten wir einen Beitrag zur Professionalisierung und Standardisierung betrieblicher Ausbildung.

Starke Sichtbarkeit

Wir zeigen mit dem Siegel unsere HALTUNG, uns für eine GUTE BETRIEBLICHE AUSBILDUNG einzusetzen.
Für zufriedene Auszubildende und eine gute Zukunft.

Wir ermöglichen jungen Menschen, die meist direkt von der Schule kommen,
einen GUTEN BERUFLICHEN START in einem guten Ausbildungsbetrieb,
an den sie ihr ganzes Berufsleben zurückdenken werden.

Wir werden durch die Angebote der Initiative SICHTBARER für Bewerber:innen
und können uns VON MARKTBEGLEITERN ABHEBEN.

Das macht uns besonders

Qualitätssiegel für KMUs

Attraktive Preisstaffel auch für Kleinstbetriebe. Expertise aus HR und Marketing

Schlanker Zertifizierungsprozess

Selbstverpflichtung, Auditierung, Auszeichnung

Nachhaltigkeit

Arbeitgebersiegel ohne Jahreszahl, langfristige Partnerschaft

Kontinuierliche Zusammenarbeit nach der Zertifizierung

Weiterbildung, Impulse, Gütegemeinschaft

Kostenüberblick

Unsere Jahresmitgliedsbeiträge staffeln sich nach der Unternehmensgröße.
Preise gültig ab 01.01.2024
Unternehmen, die in beiden Initiativen Mitglied werden, erhalten auf die zweite Initiative 30 % Rabatt.
Größere Unternehmen können Nachlässe auf weitere Beratungsleistungen und Veranstaltungen erhalten.

In den Jahresmitgliedsbeiträgen erhalten sind:

  • ERST-ZERTIFIZIERUNG und RE-ZERTIFIZIERUNG alle 3 Jahre

  • SICHTBARKEITSBOOSTER durch Siegel, Stellenbörse inkl. Google-Ausspielung, Werbemittel,…

  • ARBEITSHILFEN und IMPULSE zur fachlichen WEITERENTWICKLUNG: Tools & Checklisten, Newsletter, …

  • Zugang zur GÜTEGEMEINSCHAFT von TOP-Betrieben im Rahmen von Veranstaltungen, Workshops und im Microsoft TEAMS-Kanal

Zusätzliche Kosten können für Werbemittel und Veranstaltungen entstehen.

Sind Sie ein TOP Ausbildungsbetrieb?

Jetzt Kontakt aufnehmen und Mitglied werden!

Ihre Ansprechpersonen

Albrecht BühlerGeschäftsführer
Gründer der Initiative für Ausbildung und Inititative für Gute Arbeit, Diplom-Sozialpädagoge und Buchautor

Meine Praxiserfahrung aus vier Jahrzehnten im Beruf als selbstständiger Unternehmer und mein hohes Interesse am Thema Mensch sind in die Kreation der beiden Arbeitgebermarken eingeflossen.

Susanne PreußGeschäftsführerin
Organisationsentwicklerin, Systemische Coachin und Trainerin

Meine Leidenschaft und meine tägliche Motivation sind die Begleitung von Menschen. Nichts ist so spannend wie ihr Wirken in Organisationen zu beobachten, ihre Ressourcen zu entdecken und bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen zu unterstützen.

Sie wollen ein TOP Ausbildungsbetrieb werden?

Bei einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch entdecken wir Ihre Potentiale, ein TOP Ausbildungsbetrieb zu werden!

Wir sind erfolgreich im Azubi-Recruiting und in der Ausbildung

61 %

Stellen besetzen

Mit dem Arbeitgebersiegel zeigen Sie Ihre Haltung nach außen und machen sich für Ihre zukünftigen Auszubildenden attraktiv. Dadurch schaffen es 61 % unserer Betriebe, alle Ihre Ausbildungsplätze zu besetzen.

63 %

differenzierend

Mit dem Arbeitgebersiegel heben Sie sich von Ihren Marktbegleitern ab. 63 % der Mitgliedsbetriebe bestätigen dies.

7 %

Ausbildungs-
abbrüche

Lediglich 7 % der Auszubildenden unserer Mitgliedsbetriebe brechen ihre Ausbildung ab. Zum Vergleich: Der deutsche Bundesdurchschnitt lag im Jahr 2022 bei ca. 29,5 %

83 %

qualitäts-
verbessernd

Durch Impulse der Initiative und durch den Austausch untereinander entwickeln sich die Mitgliedsbetriebe weiter – persönlich und fachlich. Das steigert die Qualität der Ausbildung.

Die Daten stammen aus unserer im Jahr 2024 durchgeführten Mitgliederumfrage.

Als Mitglied in der Initiative für Ausbildung bekommen Sie unsere 6 ERFOLGSINSTRUMENTE für AZUBI-RECRUITING und  AUSBILDUNG

Unsere Erfolgsinstrumente fürs AZUBI-RECRUITING:
Die Initiative für Ausbildung verstärkt und macht sichtbar, was da ist.

#1 QUALITÄTSSTANDARD & ARBEITGEBERSIEGEL

Die TOP Ausbildungsbetriebe verpflichten sich, den Standard unserer 12 Kriterien einzuhalten und kontinuierlich zu reflektieren. Und sie lassen sich daran messen – von ihren Mitarbeitenden und von Interessierten. Die Kriterien wirken quasi als Regulativ nach innen und nach außen.

#2 STELLENBÖRSE INKL. GOOGLE for JOBS

Mit 83 % ist Google der wichtigste Kanal für Ausbildungsplatzsuchende. Daher bieten wir eine Stellenbörse an, in der sich die Mitgliedsbetriebe mit einem Arbeitgeberprofil vorstellen und ihre offenen Stellen veröffentlichen können. Der Service ist optimiert für Google for Jobs, d.h. alle Stellenangebote finden sich in der Suchmaschine wieder – eben genau dort, wo auch nach ihnen gesucht wird!

#3 GEDRUCKTE & DIGITALE WERBEMITTEL

Für die interne und externe Kommunikation unterstützen wir unsere Mitgliedsbetriebe mit verschiedenen physischen Werbemitteln, bspw. Rollup,. Plakat, Din-lang Karte, Bauzaun- oder Gerüstbanner. Diese können zum Großteil mit dem eigenen Firmenlogo, einer Firmenfarbe und den Kontaktdaten individualisiert werden. Ist der Mitgliedsbetrieb auf Social Media aktiv, können unsere Vorlagen in Text und Bild genutzt werden.

Unsere Erfolgsinstrumente für die AUSBILDUNG:
Die Initiative für Ausbildung fördert die persönliche und fachliche WEITERENTWICKLUNG der Führungskräfte.

#4 TOOLS & CHECKLISTEN

Für den Ausbildungsalltag stellen wir unseren Mitgliedsbetrieben über 20 Arbeitshilfen und Inspirationspapiere zu folgenden Themen zur Verfügung

-Haltung & Recruiting
-Praktikum & Preboarding
-Ausbildungszeit

#5 FACHWISSEN & IMPULSE

Fundiertes und geballtes Fachwissen rund um Recruiting, Ausbildung, Personalführung, Marketing erhalten die Personalverantwortlichen unserer Mitgliedsbetriebe in unseren Workshops für Ausbilder:innen, Workshops speziell für Praxisanleiter:innen in Pflegeeinrichtungen und bei unserem Unternehmenstag. Ausgebildete Trainer:innen und namhafte Referent:innen geben ihr Wissen und ihre praktische Erfahrung weiter. Auf die Begegnungsqualität der Mitgliedsbetriebe legen wir zusätzlich großen Wert. In unserem Newsletter geben wir weitere Impulse zu aktuellen Themen.

#6 NETZWERK & EVENTS

Die Initiative fördert den AUSTAUSCH unter TOP-Betrieben. Die Mitgliedsbetriebe spannen ein deutschlandweites Netzwerk, lernen einander kennen und profitieren von den Erfahrungen anderer. Eigene Herausforderungen können durch Impulse der anderen bewältigt werden. Das eigene Wissen wiederum unterstützt einen anderen Betrieb beim Erfolg. So lernen wir von- und miteinander und entwickeln uns immer weiter. UnsereBegegnungsplattformen sind die präsentischen Events mit Workshops und Unternehmenstag. Bei digitalen Treffen und zu jeder Zeit über den Chat-Kanal in Microsoft TEAMS.

Wie kann ich mit dabei sein?

Die Zertifizierung erfolgt in drei einfachen und transparenten Schritten. Basis ist die Selbstverpflichtung.

1

Selbst-
auskunft

Anhand unserer Bestandsaufnahme erklären Sie zu jedem der 12 Kriterien, was Sie bislang schon in tun oder wann Sie die noch offenen Punkte in Ihrem Unternehmen einführen. Dieses Dokument senden Sie uns per E-Mail zu.

2

Auditierung

Wir prüfen Ihre Eignung für das Siegel TOP Ausbildungsbetrieb: Zum einen werten wir das Bestandsaufnahmeformular aus. Zum anderen führen wir ein Gespräch vor Ort oder online mit den Entscheidungsträger:innen Ihres Unternehmens. Evtl. gibt es noch Auflagen, die Sie umsetzen, bevor Sie das Siegel erhalten können.

3

Auszeichnung

Ihr Unternehmen wird mit dem Siegel TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Dieses Siegel können Sie in Ihrer internen und externen Kommunikation nutzen, so lange Sie Mitglied der Initiative für Ausbildung sind. Dadurch wird eine langfristige und damit nachhaltige Kommunikationsplanung möglich.

4

Partnerschaft

Mit der Auszeichnung zum TOP Ausbildungsbetrieb beginnt unsere langjährige Partnerschaft, in der wir kontinuierlich zusammenarbeiten: Sie profitieren von der Gütegemeinschaft, erhalten regelmäßig Impulse, reflektieren und entwicklen sich persönlich und fachlich weiter.

Nach 3 Jahren erfolgt eine Re-Zertifizierung durch uns, ebenfalls auf Basis der Bestandsaufnahme. Wir stellen damit unseren Qualitätsstandard langfristig sicher und Sie reflektieren dadurch Ihre Haltung und Ihr Tun und sehen, wie Sie sich weiterentwickeln.

Diese Unternehmen sind mit dabei

Das sagen unsere Kund:innen

Die wertvollen Kontakte inspirieren immer wieder dazu, das eigene Ausbildungskonzept weiter zu entwickeln.

Roswitha Somberg, Meyer zu Hörste, Bad Rothenfelde

Einfach klasse, dass es die IFA gibt! Ein sehr wertvoller Austausch und ein super Werkzeug um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, ja seine Arbeit zu hinterfragen. Ein super Instrument gegen die Betriebsblindheit!!!

Tim Becker, Helmut Haas GmbH, Wangen

Wer eine gute Ausbildung garantiert, bekommt die besseren Azubis.

Reinholf Schnieders, Stadt Nordhorn

Die IFA ist ein toller Zusammenschluss mit Zusammenhalt! Für uns seit vielen Jahren ein wichtiger Austausch.

Mareike Dolderer, Hermann Kutter Landschaftsbau, Sportplatzbau, Memmingen

Unsere Auszeichnungen

Das Gütesiegel TOP AUSBILDUNGSBETRIEB der Initiative für Ausbildung gewann vier Preise

2010

Taspo-Award „Kooperation des Jahres”

2011

Otto Wolff Stiftung „Initiativpreis Aus- und Weiterbildung”

2011

Hermann-Schmidt-Preis (bibb) „Unternehmerinitiative für bessere Ausbildung”

2014

Taspo-Award „Bestes Ausbildungskonzept“

Unsere Sponsoren

Diese Unternehmen unterstützen die Initiative für Ausbildung mit einem Sponsoringbetrag.
Wir danken allen für den langjährigen, gemeinsamen Weg und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Nach oben